Starkes Immunsystem durch eine gesunde Darmflora

Wussten Sie, dass Billionen von Mikroorganismen wie ein Teppich unseren Darm besiedeln? Diese gigantische Gemeinschaft verschiedener Bakteriengattungen, die gemeinsam mit dem Menschen ein komplexes Ökosystem bilden. Einige von Ihnen sind neutral, der Rest teilt sich in nützliche und schädliche Darmbakterien auf. Zu den gesundheitsfördernden Bakterien zählen u.a. die Bifidobakterien und Laktobazillen. Die Zusammensetzung der Darmflora wird durch viele Faktoren beeinflusst. Die Erbfaktoren, die allgemeine Gesundheit, ebenso Stress, Ernährung, und Medikamente. Die nützlichen Darmbakterien müssen sich somit permanent gegen Einflüsse von außen und gegen rivalisierende Bakterienstämme behaupten. Verschiebt sich das Gleichgewicht zugunsten der schädlichen Bewohner, sind Beschwerden und Krankheitsbilder wie Reizdarm, Bauchschmerzen, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Gelenk- und Muskelbeschwerden, sowie allergische Erscheinungen die Folge. In der Naturheilpraxis Beckert können in Zusammenarbeit mit dem Mikroökologischen Institut u.a. einen Gesundheitscheck Ihrer Darmflora durchführen lassen, dadurch Störungen erkennen und entsprechend behandeln. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0